Fair-Teiler kommt ins Brauquartier

Kennen Sie die Fair-Teiler in Graz? 

Das sind Kästen und Kühlschränke, an denen man Lebensmittel kostenfrei weitergeben oder abholen kann. Jeder und jede kann Lebensmittel, die man nicht mehr aufessen möchte, welche aber noch genießbar sind, über die Fair-Teiler an andere weitergeben.

Die Fair-Teiler sind für alle da, es darf also auch jede:r frei daraus entnehmen. Betreut und mit vielen geretteten Lebensmitteln befüllt werden die Fair-Teiler seit Jahren von den ehrenamtlichen Lebensmittelretter:innen von Foodsharing Graz. Das finden Grazer Bürger:innen gut – und haben einen Teil des „Bürger:innenbudgets“ neuen Fair-Teiler-Standorten in Graz gewidmet. Das Umweltamt koordiniert die Umsetzung des Projekts, in dessen Rahmen auch das Brauquartier einen Fair-Teiler bekommt.

In den nächsten Wochen werden ein Kühlschrank und ein Kasten vor dem Quartiersbüro „mittendrin“ aufgestellt.

Umleitung im Brauquartier

Liebe NachbarInnen,

im Namen der Hausverwaltungen dürfen wir Sie darauf hinweisen, dass die Pflasterung der Zufahrtsstraße im Brauquartier zwischen Freigeist und Spar erneuert wird. Die Arbeiten starten nächste Woche und werden ca. 2 Wochen andauern. Während dieser Zeit gibt es für PKWs eine Umleitung über die Tiefgarage.

Einen genauen Plan finden Sie hier!

Nachlese – Pflanzentauschbörse

Am Freitag, dem 1. April trafen sich, wie im vorigen Jahre,  einige Hobbygärtner*innen am Quartiersbüro „mittendrin um sich auszutauschen und das gleich im doppelten Sinn. Jungpflanzen und Samen wechselten die Besitzer*innen. Einiges konnte dann auch noch an Nachbar*innen weiter geschenkt werden.

Danke an alle Tausch- und Spender*innen und schöne Gartl-Saison!

Bank für Alle im Brauquartier

Vor ein paar Wochen wurde im Auftrag des Sozialresorts der Stadt Graz eine neue Bank im Brauquartier aufgestellt. Bei den wichtigen Faktoren wie etwa Sitzhöhe, Neigung der Rückenlehne, Armlehnen, Fußrasten etc. wurde auf ein altersgerechtes und barrierefreies Design geachtet. Sie finden die Bank an der Begleitstraße zwischen Trafik und Tiefgarageneinfahrt.

Genießen Sie die neue Sitzmöglichkeit und halten Sie die Augen offen, wenn Sie in anderen Bezirken unterwegs sind, denn in jedem Bezirk wurde eine dieser Bänke aufgestellt.

Unterschriftenliste für autofreien Innenhof im Brauquartier

Mehrere Bewohner*innen haben sich zusammengetan um gemeinsam bei den Hausverwaltungen die Durchsetzung des Fahr-, Halte und Parkverbotes im Innenhof einzufordern. Es wird an die Zuständigen appelliert, dass die Zugänge zu den Innenhöfen mit Pollern (oder ähnlichem) versehen werden, so dass die Gemeinschaftsflächen nur für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen zugänglich sind, damit Kinder ungefährdet spielen können und die Lärm- sowie Staubbelastung abnimmt.

Sollten Sie auch dieser Meinung sein, können Sie im Quartiersbüro „mittendrin“ diese Forderung mit Ihrer Unterschrift unterstützen.

Tauschbörse im Brauquartier

Vor dem Quartiersbüro „mittendrin“ gibt es ab sofort die Möglichkeit Bücher, DVDs, und vieles mehr auszuborgen, vorbeizubringen und zu tauschen.

Einfach vorbeikommen und schauen, ob etwas Spannendes dabei ist oder auch gelesene Bücher, gesehene Filme etc. vorbeibringen.

Pflanzentauschbörse

Am Freitag, dem 26. März, trafen sich einige Hobbygärtner*innen am Flying Garden um sich auszutauschen und das gleich im doppelten Sinn. Viele Jungpflanzen und Samen wechselten die Besitzer*innen, aber auch viel Fachwissen wurde ausgetauscht. Einiges konnte dann auch noch an Nachbar*innen weiter geschenkt werden.

Danke an alle Tauscher- und Spender*innen und schöne Gartl-Saison!

 

Letzter Gemeinschaftsraum eröffnet

Endlich ist es soweit und der Vierte der geplanten Gemeinschaftsräume nimmt seinen Betrieb auf. Ab sofort steht er im Brauquartier 11 zur Buchung zu Verfügung. So wie die anderen auch, liegt er im dritten Stock und hat Anschluss an den Dachgarten. Er ist möbliert mit Couch, Tischen und Stühlen. Es gibt eine gut ausgestattete Küchenzeile und WC. Ideal wenn es in Ihren eigenen vier Wänden mal zu eng wird.

Um die Räume buchen zu können, müssen Sie sich einmalig im Quartiersbüro „mittendrin“ registrieren, danach können Sie ihre Buchungen online durchführen. Alle Infos finden Sie hier.

Bitte halten Sie bei der Benutzung der Gemeinschaftsräume die jeweils aktuellen gesetzlichen Regelungen zum Thema Covid-19 ein.

Hier geht es direkt zu den Buchungen!

Neuer Gemeinschaftsraum

Ab sofort steht im Brauquartier 7 ein dritter Gemeinschaftsraum zur Buchung zu Verfügung. So wie die anderen auch, liegt er im dritten Stock und hat Anschluss an den Dachgarten. Er ist möbliert mit Couch, Tischen und Stühlen. Es gibt eine gut ausgestattete Küchenzeile und WC. Ideal wenn es in Ihren eigenen vier Wänden zu eng wird.

Um die Räume buchen zu können, müssen Sie sich einmalig im Quartiersbüro „mittendrin“ registrieren, danach können Sie ihre Buchungen online durchführen. Alle Infos finden Sie hier.

Bitte halten Sie bei der Benutzung der Gemeinschaftsräume die jeweils aktuellen gesetzlichen Regelungen zum Thema Covid-19 ein.

Hier geht es direkt zu den Buchungen!

Lockdown 2.0 – Quartiersbüro bleibt geschlossen

Das StadtLABOR nimmt seine Verantwortung für die Gesundheit seiner Mitarbeiter*innen und Besucher*innen sehr ernst.

Aufgrund der aktuellen Bedrohung durch den SARS-CoV-2 Virus schränken wir unsere Aktivitäten im öffentlichen Raum sowie jene mit Besucher*innenfrequenz stark ein.

Das Quartiersbüro „mittendrin“ bleibt daher vorerst bis zum Ende des zweiten Lockdowns geschlossen.

Zwischenzeitlich stehen wir Ihnen sehr gerne per Mail oder Telefon zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund,
Ihr Karlheinz Gürtl!

TELEFON: 0676 / 45 33 600

mittendrin@brauquartier-puntigam.at